Publishing Network

PrePress Schweiz

CIP4-Konsortium

Die International Cooperation for the Integration of Processes in Prepress, Press and Postpress (CIP4) ist ein Zusammenschluss von Herstellern, Beratern und Anwendern aus der Druckindustrie, mit dem Ziel, auf Basis allgemein anerkannter Standards die Prozessautomatisierung in der Graphischen Industrie voranzubringen. Fast alle international namhaften Hersteller aus dem Bereich der grafischen Industrie sind Mitglied bei CIP4. Hierbei sind alle Bereiche des grafischen Workflows vertreten, von Design über Druckvorstufe, Digitaldruck- und konventionelle Druckverfahren bis zur Weiterverarbeitung. Der Fachverband für digitale Medienproduktion publishingNETWORK ist Mitglied bei CIP4 und kann ihnen durch das Experten-Netzwerk einen engen Kontakt zum aktuellen Geschehen, unabhängig davon, ob es um die Sichtung von Trends im technologischen Bereich oder um die Entwicklung von Technologie-Standards geht, gewähren.

CIP4 verwaltet und entwickelt derzeit 3 Standards für die graphische Industrie:
- JDF, das Job Definition Format inklusive des Job Messaging Formats
- PrintTalk, ein Standard zur Beschreibung von Druckaufträgen auf Basis von CXML.
- Print Production Format, ein Vorläufer von JDF zur Beschreibung von Druckaufträgen.

Informationen zu CIP4

Kontaktperson für Informationen: René Theiler , Telefon: 031 351 15 11